Sehr geehrte Gemeindeglieder, liebe Besucher,

wegen der aktuellen Situation finden bis auf weiteres nur gottesdienstliche Veranstaltungen statt. Gruppen und Kreise (außer Chor, Posaunen, Flöten u. ä.) können sich deshalb nur unter folgender Maßgabe treffen:

  • Treffen in Form eines kleinen Gottesdienstes (Schwerpunkt: Vortrag und Gebet)
  • das Treffen findet in den Gottesdiensträumen (Kirchsaal, kleine Gruppen auch Gemeindesaal) statt
  • es werden die für Gottesdienste zur Zeit gültigen Regeln eingehalten (siehe unten)

Sie möchten als Gruppe oder Kreis diese Möglichkeit nutzen? Dann setze sich die/der Verantwortliche bitte mit Pfr. Gnaudschun (Hygieneverantwortlicher) in Verbindung (Tel. 0371-411687).

Regeln für Gottesdienste und gottesdienstliche Treffen:

Dauer
max. 45 Minuten

Thema Gesang und Einsatz von Bläsern
Es muss komplett auf gemeinschaftlichen Gesang und Bläsereinsatz verzichtet werden.

Zur Zeit deutlich eingeschränkte Teilnehmerzahl:
Kirche Borna
maximal 30 Teilnehmer
Kirche Ebersdorf
maximal 30 Teilnehmer
Kirche Glösa
maximal 50 Teilnehmer

An allen unseren Veranstaltungen gelten dabei folgende Schutz- und Hygieneregeln:

Gesundheitliche Einschränkungen:
Bitte verzichten Sie bei Erkältungssymptomen auf die Teilnahme.

Abstand:
Mindestabstand zwischen Personen derzeit mehr als 1,5 m zur Seite und nach vorn. Mitglieder des gleichen Hausstandes können selbstverständlich zusammenrücken. Bitte achten Sie sowohl im als auch vor den Gebäuden auf diese Abstandsregel.

Mund-Nase-Bedeckung:
Bitte tragen Sie – außer Sie dürfen es aus gesundheitlichen Gründen wirklich nicht – während der gesamten Veranstaltung eine Mund-Nasen-Bedeckung (medizinische Maske, d. h., mindestens OP-Maske  oder FFP2: bei Bedarf werden diese gestellt). Die Pflicht zum Mund-Nase-Schutz gilt vor und innerhalb des Gebäudes. Kinder bis zur Vollendung des 06. Lebensjahres sind von der Maskenpflicht ausgenommen.

Teilnehmerkarte ausfüllen:
Bitte füllen Sie gewissenhaft eine Teilnehmerkarte aus (wird Ihnen ausgehändigt), damit die Kontaktnach-verfolgung durch das Gesundheitsamt gewährleistet ist. Erfasst werden: Vor- und Zuname, Tel. oder E-Mail, Postleitzahl, Datum/Ort/Zeitraum der Veranstaltung, nach Möglichkeit Sitzplatz. Die Karten werden vier Wochen lang verschlossen aufbewahrt und danach vernichtet.

Wir danken für Ihr Verständnis. Danke, dass Sie – zum Schutz des Anderen – mitmachen.

Pfr. Markus Gnaudschun

Stand: 03. März 2021

Zum Nachlesen: Aktuell gültiges Hygienekonzept der Ev.-Luth. Segenskirchgemeinde Chemnitz-Nord