Aktuelle Corona-Zahlen in Chemnitz (für die Standorte Borna, Ebersdorf, Glösa):
https://www.chemnitz.de/chemnitz/de/leben-in-chemnitz/gesundheit/gesundheitsschutz/coronavirus/index.html

Aktuelle Corona-Zahlen im Landkreis Mittelsachsen (für Schlosskapelle Lichtenwalde):
https://www.landkreis-mittelsachsen.de/das-amt/behoerden/statistik.html

Das gilt aktuell in Chemnitz:
https://www.chemnitz.de/chemnitz/de/leben-in-chemnitz/gesundheit/gesundheitsschutz/coronavirus/oeffnungsschritte/index.html

Das gilt aktuell im Landkreis Mittelsachsen:
https://www.landkreis-mittelsachsen.de/das-amt/behoerden/regelungen-des-landkreises.html

Neuigkeiten aus dem Kirchenvorstand:

In seiner Sitzung am 9. Juli 2021 hat der Kirchenvorstand das Hygienekonzept für die Segenskirchgemeinde aktualisiert.  Grundlage bleibt weiterhin die landeskirchliche „Verordnung zur Änderung der Ausführungsverordnung zur Kirchgemeindeordnung vom 01. Dezember 2020“. Teil des Kirchenvorstandsbeschlusses ist auch der landeskirchliche „Orientierungsplan für das kirchliche Leben unter Corona-Pandemie-Bedingungen, welcher jedoch noch nicht die in Sachsen möglich gewordenen Lockerungen abbildet. Natürlich richten sich unsere Regeln auch nach der aktuellen Sächsischen Coronaschutzverordnung.

Die wichtigsten zur Zeit bei uns gültigen Hygieneregeln finden Sie zusammengefasst hier:

Sehr geehrte Gemeindeglieder, liebe Besucher,

Kreise können sich treffen. Wenn der Mindestabstand von 1,50 m zwischen Mitgliedern unterschiedlicher Haushalte eingehalten wird, muss kein Mund-Nase-Schutz getragen werden. Für das gemeinsame Singen in Innenräumen empfiehlt der Kirchenvorstand diesen jedoch weiterhin dringend.

Ob die musikalischen Kreise wie Chor, Posaunen u. ä. wieder stattfinden, erfragen Sie am besten bei Frau Kantorin Christine Hübler.

Regeln für Gottesdienste und andere kirchgemeindliche Treffen

Dauer
keine Beschränkung

Thema Gesang und Einsatz von Bläsern
Liturgischer Gesang und Gemeindegesang ist erlaubt. Der Kirchenvorstand empfiehlt dringend, dazu einen medizinischem Mund-Nase-Schutz zu tragen.

Bläser: möglich mit Abstand im Innenraum und im Freien.

Mögliche Teilnehmerzahlen
Momentan KEINE Teilnehmerzahl-Begrenzung! Wenn aber der Mindestabstand von 1,50 m zwischen Personen unterschiedlicher Haushalte unterschritten wird, MUSS DURCHGÄNGIG EIN MEDIZINISCHER MUND-NASE-SCHUTZ getragen werden!

Gesundheitliche Einschränkungen:
Bitte verzichten Sie bei Erkältungssymptomen auf die Teilnahme.

Abstand:
Der Mindestabstand 1,50 m zur Seite und nach vorn zwischen Personen unterschiedlicher Haushalte bleibt verpflichtend. Wenn dieser unterschritten wird, ist verpflichtend während der gesamten Veranstaltung ein medizinischer Mund-Nase-Schutz zu tragen. Bitte achten Sie sowohl im als auch vor den Gebäuden diese Abstandsregel.

Mund-Nase-Bedeckung (medizinischer Mund-Nase-Schutz oder vergleichbarer Standard):
Verpflichtend immer dann, wenn der Mindestabstand von 1,50 m zwischen Personen unterschiedlicher Haushalte nicht eingehalten wird! Diese Pflicht zum Mund-Nase-Schutz gilt vor und innerhalb des Gebäudes. Kinder bis zur Vollendung des 06. Lebensjahres sind von der Maskenpflicht ausgenommen.

Teilnehmerkarte ausfüllen:
Bitte füllen Sie eine Teilnehmerkarte aus (wird Ihnen ausgehändigt), wenn Sie in der Veranstaltung den Mindestabstand von 1,50 m nicht einhalten können oder konnten. Dieser dient zur Kontaktnachverfolgung durch das Gesundheitsamt. Erfasst werden: Vor- und Zuname, Tel. oder E-Mail, Postleitzahl, Datum/Ort/Zeitraum der Veranstaltung, nach Möglichkeit Sitzplatz. In Lichtenwalde und in einigen Gruppen und Kreisen werden Teilnehmerlisten verwendet. Die Karten bzw. Listen werden vier Wochen lang verschlossen aufbewahrt und danach vernichtet.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Pfr. Markus Gnaudschun

Stand: 10. Juli 2021

Zum Nachlesen: